Link zur Startseite

Sanitätsreferat

Dr. Maria Anna WLASAK
Amtsärztin und Leiterin des Sanitätsreferates
2. Stock, Zimmer 278
Tel: 0316/7075/650

Dr. Norbert GÄRTNER
Amtsarzt

2. Stock, Zimmer 277
Tel: 0316/7075/653

Dr. Andrea Johanna Taurok
Amtsärztin
2. Stock, Zimmer 274
Tel: 0316/7075/656

Dr. Elisabeth ZETINA
Amtsärztin
2. Stock, Zimmer 273
Tel: 0316/7075/652

Daniela LEX
Sachbearbeiterin / Sekretariat
2. Stock, Zimmer 274
Tel: 0316/7075/656

Gerhard VOLLER
Gesundheitsaufseher
2. Stock, Zimmer 284
Tel: 0316/7075/654

Helmut TAUTSCHNIG
Gesundheitsaufseher
2. Stock, Zimmer 284
Tel: 0316/7075/655

Impfaktionen

     
In der Bezirkshauptmannschaft werden folgende Impfungen lt. österr. Impfplan ganzjährig angeboten:
     
Masern-Mumps-Röteln  (jede Altersgruppe)  kostenlos
Diphterie-Tetanus-Poliomyelitis-Pertussis (bis zum 15. Lebensjahr)  kostenlos
Hepatitis B-Impfung (bis zum 15. Lebensjahr) kostenlos
Poliomyelitis (bis zum 21. Lebensjahr)

kostenlos

Meningokokken ACWY (im 12. Lebensjahr) kostenlos
Humanes Papillomvirus-Gebärmutterhalskrebs (vom 10. - 12. Lebensjahr) kostenlos
Humanes Papillomvirus-Gebärmutterhalskrebs (ab dem 12. - 15. Lebensjahr) € 55,50

  

Je nach Saison erhalten Sie im Sanitätsreferat auch FSME - bzw. Grippeimpfungen während der Impfaktionen.

 

FSME-Impfaktion
5. Feber 2018 bis 27. Juli 2018

FSME-Erwachsene € 22,00
FSME-Junior bis zum 16. Lebensjahr € 21,00

Impfzeiten im Sanitätsreferat

Dienstag   08:00 - 14:30 Uhr
Freitag     08:00 - 12:00 Uhr

Beratungszeiten sowie telefonische Auskünfte

Montag bis Freitag von 08:00 bis 12.30 Uhr

Mitgebrachte Impfstoffe dürfen aus rechtlichen Gründen NICHT verimpft werden. 

Europäische Impfwoche - Masern-Mumps-Röteln-Impfung

Für einen höchstmöglichen Schutz vor Masern sind 2 Teilimpfungen mit einem MMR-Impfstoff (MMRvaxPro oder Priorix bzw. Priorix-Tetra) notwendig.

Impfstoff und Impfung sind in jedem Alter kostenfrei!

Impfung am 24.4. und 27.4.2018 im Sanitätsreferat in der BH Graz-Umgebung

Bitte zum Impfen den Impfpass bzw. bei Kindern/Jugendlichen das "Scheckheft Gesundheit für Eltern und Kind" bzw. das "Impfbonheft für Jugendliche" mitbringen